Eileen // Monatsfavoriten Februar

Transparenz: Anzeige, da dieser Post gesponserte Produkte enthält. 

Wir haben heute einen neuen Monatsfavoriten Post von Eileen für euch und da letzten Monat gefühlt irgendwie alles leer gegangen ist, gibt es heute sozusagen eine ‚Aufgebraucht Edition‘. Wahrscheinlich bin ich da nicht die einzige, aber irgendwie wird bei mir immer alles gleichzeitig leer. Das ist zum einen unglaublich befriedigend, aber auch irgendwie lästig, weil man dann alles auf einmal nachkaufen muss. Gott sei Dank habe ich noch einige coole Sachen in der Pipeline, die ich als nächstes ausprobieren werde, aber ein paar der Produkte, die ich euch heute zeige, werde ich schon sehr vermissen.

Nuxe Huile Prodigieuse

Den Anfang macht heut mein geliebtes Huile Prodigieuse von Nuxe. Ich weiß nicht, wie viele Flaschen ich davon schon aufgebraucht habe, denn im Winter ist es mein absoluter Favorit. Anja benutzt ja lieber Bodylotions und im Winter Bodybutter, ich hingegen schwöre auf diese dry oil von Nuxe. Es zieht bei mir super ein (meine Haut saugt es förmlich auf), pflegt wirklich toll und duftet außerdem ganz wunderbar. Gott sei Dank habe ich hiervon noch ein bisschen was auf Halde, denn ich werde es auch in den nächsten Monaten weiterhin täglich benutzen. *pr sample

Penaten Intensiv-Creme

Zusammen mit dem Öl habe ich außerdem noch die Penaten Intensiv-Creme benutzt, denn bei den arktischen Temperaturen, die wir in letzter Zeit hatten, hat meine haut wirklich unglaublich viel Pflege gebraucht. Ich bin grundsätzlich jemand, ich schäle mich wie eine Schlange, sobald es kalt wird. Und ja, das klingt ein bisschen eklig und es nervt wirklich extrem, weshalb ich im Winter wirklich unglaublich viel Pflege für meine Haut brauche. Mit der Kombi aus erst Penaten Creme und anschließend noch Nuxe Öl war meine Haut aber immer einen Tag gut durchfeuchtet und geschmeidig und ich habe mich nicht schlimm geschält und musste auch nicht ständig nachcremen. Falls ihr Tipps für super trockene Haut habt, immer her damit.

-417 Catharsis Rejuvenating Hair Mud Mask

Ein weiterer, absoluter Favorit ist die -417 Catharsis Rejuvenating Hair Mud Mask. Die war in einer Glossybox und da wir ja gerne testen und ich vor allem Haarmasken wirklich liebe und bei meinen Haaren auch brauche, habe ich sie sofort ausprobiert. Sie sieht zugegebenermaßen super eklig aus (Schlamm eben), riecht aber einfach nur göttlich und macht unglaublich weiche und gepflegte Haare. Das ist so ein Produkt, bei dem ich wirklich traurig bin, dass es leer ist und das ich mir wahrscheinlich auch nachbestellen werde. *pr sample

Lanza Keratin Healing Oil

Ebenfalls ein wahnsinnig tolles Produkt ist das Kerstin Healing Oil für die Haare von Lanza. Das hat mir Anja überlassen, denn bei ihr hat es gar nicht funktioniert. Sie hat aber im Gegensatz zu mir auch super feines Haar und da war es vielleicht einfach zu viel. Für mich hingegen ist das der Holy Grail unter den Haarölen und ich bin wahnsinnig traurig, dass es leer ist. Also falls ihr auch so dicke Haare habt, wie ich, schaut euch das vielleicht mal an, wenn ihr noch auf der Suche nach einem guten Haaröl seid. Meine Haare sind zeitweise schon sehr strapaziert und trocken und dafür ist das genau das richtige. Falls euer Haar aber komplett gesund und eben auch feiner ist, ist das vielleicht zu viel. *pr sample

Clinique Pep Start Eye Cream

In Puncto Gesichtspflege habe ich ebenfalls zwei Produkte, die ich jetzt lange benutzt habe und die letzten Monat leer gingen.  Zum einen habe ich in letzter Zeit die Pep Start Eye cream von Clinique benutzt. Diese Augencreme ist sehr leicht, was ich persönlich sehr gerne mag. Damit ist sie auch super für morgens geeignet, wenn man sich direkt danach schminken will. Außerdem kühlt sie sehr schön. Für mich so eine grundsolide Augencreme, die zwar nichts super spektakuläres macht, sich aber einfach gut anfühlt und für mich funktioniert. Solltet ihr eine wirklich trockene Augenpartie haben, ist sie vielleicht nicht unbedingt für euch geeignet, wer aber einfach nur etwas Feuchtigkeit und ein tolles Hautgefühlt möchte, sollte sich diese Augencreme unbedingt anschauen. Übrigens ist sie bei Douglas aktuell 20% günstiger und somit wirklich erschwinglich. *pr sample

Bioderma Sébium Global Intensive Purifying Care

Zu guter Letzt kommen wir noch zur Sébium Global Creme von Bioderma, die ich verwende, wenn ich mal einen Pickel habe. Da kommt nur eine dünne Schicht direkt auf den Pickel und ich habe das Gefühl, das trocknet Unreinheiten ganz gut aus. Es gibt ja mehrere solcher punktuellen Cremes, die Pickel innerhalb von ein paar Stunden den Garaus machen sollen und für mich funktioniert diese hier ganz gut. Da man nur sehr wenig braucht, hält sie übrigens ewig und es kommt eher vor, dass man sie wegschmeißen muss, weil sie einfach schon zu lange offen ist, als dass sie wirklich leer wird. Bei mir ist das zumindest so. *pr sample

Das könnte dich auch interessieren:

Eileen // Monatsfavoriten April Transparenz: Anzeige, da dieser Post gesponserte Produkte enthält.  Auch diesen Monat gibt es natürlich wieder einige Favoriten aus dem Beauty Bereic...
Anja // Monatsfavoriten März Transparenz: Anzeige, da dieser Post gesponserte Produkte enthält. Schon wieder ist ein Monat rum und wir wissen irgendwie nicht so recht, wo die Zei...

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.