Eileen // Monatsfavoriten Juni

Transparenz: Anzeige / Werbung in freundlicher Kooperation mit Maria Nila Stockholm.

Wir haben heute wieder Eileen’s Beauty Favoriten aus den letzten Monaten für euch und auch heute sind wieder ein paar alte Bekannte, aber auch einige neue Lieblinge dabei. Wir haben heute ein angebliches Wunder Produkt für die Nägel, eine neue Foundation, einen Alltide Favourite für den Sommer, eine neue Variante unserer liebsten Haargummis, sowie endlich etwas mehr zum wahrscheinlich besten Silbershampoo, das wir in den vergangenen Jahren finden konnten.

Invisibobble Sprunchie Spiral hair ring

Von den klassischen Invisibobble Haargummis besitzen wir beide ja wirklich viele. Überall fliegen die Dinger rum und ’normale‘ Haargummis benutzen wir beide kaum noch. Umso mehr haben wir uns jetzt gefreut, dass Invisibobble diese coolen Zopfgummis im 80ties Style herausgebracht hat und Eileen trägt wirklich nichts anderes mehr. Die Haargummis sind super weich und elastisch, es ziept oder verfilzt nichts und sie sind zudem noch ein super Accessoire. Vor allem die Leo Variante findet sich sozusagen täglich auf Eileens Kopf.

Maria Nila Sheer Silver Shampoo / Maria Nila Sheer Silver Conditioner / Maria Nila Colour Refresh Pearl Silver 

 

Ebenfalls eine absoluter Favorit, den wir bereits hier mal kurz erwähnt haben, ist das Sheer Silver Shampoo mit passendem Conditioner von Maria Nila. Vor allem Blondinen haben ja gerne mal das Problem, dass die Haare schon nach kürzester Zeit nach dem Frisörbesuch wieder einen Gelbstich bekommen und das ist leider auch bei Eileen nicht anders. Im Prinzip könnte sie alle zwei Wochen zum Frisör gehen und sich ein Glossing verpassen lassen, aber das wäre natürlich schon ziemlich nervig. Seit einiger Zeit ist sie also auf der Suche gewesen, nach einem wirklich guten Silbershampoo oder einer Kur für zuhause, die den Haaren dauerhaft einen aschigen, aber nicht zu grauen Look verleiht. Wir sind ganz ehrlich: Bisher war das nicht sehr erfolgreich, weil irgendwie nichts so recht funktioniert hat und das Shampoo mit passenden Conditioner von Maria Nila ist das erste, das wirklich etwas tut. Es gibt außerdem noch die Kur aus der Colour Refresh Serie (darüber haben wir euch hier schon etwas erzählt) und mit diesen drei Produkten schafft E es, dass ihre Haare gar nicht mehr gelb werden.  Aktuell benutzt sie das Shampoo und den Conditioner bei jeder zweiten Wäsche (da muss man auch nichts länger einwirken lassen, einfach ganz normal die Haare waschen) und die Kur ungefähr alle zwei Wochen. Ihr seht, es ist wirklich kein großer Aufwand und hat Eileen schon en ein oder anderen Frisörbesuch erspart, denn gerade als Blondine muss man ja eigentlich meist gar nicht so oft gehen, wäre da nicht der unschöne Gelbstich. Der ist aber dank dieser Produkte definitiv raus und Eileen ist wirklich ganz begeistert.

Nailfix & Chill Nail Polish Eraser Cream

Kommen wir nun zu einem ziemlich innovativen Produkt, das letzten Monat den Weg in unseren Briefkasten gefunden hat. Die Marke ‚The Sign Tribe‘ hat uns ihre Nagellackentferner Creme ‚Nailfix & Chill‘ zugesendet, mit der man Nagellack ohne üblen Geruch entfernen kann. Einfach die Creme auftragen, 10 Minuten warten und weg ist der Nagellack. Alles ohne Stinki Stinki. Da Eileen bei uns die geruchsempfindlichere ist, hat sie die ganze Sache ausprobiert und was sollen wir sagen: Es funktioniert wirklich. Leider konnten wir noch nicht herausfinden, wo und wann man das Zeug kaufen kann, aber haltet auf jeden Fall die Augen offen. Da die Creme nicht entzündlich ist, kann man sie auch wirklich überall mit hinnehmen und beispielsweise in der Bahn noch schnell die Nägel ablackieren, ohne seine Mitmenschen zu belästigen. Gute Idee, wie wir finden.

benefit hello happy soft blur foundation

Ebenfalls letzten Monat wurde uns die neue hallo happy soft blur foundation von benefit zugesendet. Auch hier waren wir super gespannt, denn wir sind ja beide absolute Liebhaber der la mer foundation und da die mittlerweile fast leer ist, brauchten wir dringend Ersatz. Die Messlatte hing zugegebenermaßen hoch und wir haben wirklich viel Hoffnung in diesen Neuzugang von benefit gesetzt. Gott sei Dank wurden wir nicht enttäuscht und mögen die Fundation beide total gerne. Eileen mag es ja lieber etwas mehr deckend, als ich, aber für uns beide funktioniert die Foundation super. Was wir ebenfalls toll finden: Es ist wirklich für jeden ein Farbe dabei. Von weiß (also wirklich seeeeehr hell) bis extrem dunkel für die dunkelhäutigen Mädels sind hier endlich mal mehr Nuancen, als die sonst üblichen 5, die man bei vielen anderen Marken sieht und die sich alle zwischen ‚ein bisschen gebräunt‘ und ‚ein bisschen mehr gebräunt‘ bewegen. Für ganz helle oder ganz dunkle Typen ist da meist nichts dabei und das finden wir an der neuen benefit Foundation wirklich super.

benefit sun beam 

Der sun beam von benefit ist eo ein Klassiker unter den Highlightern, den Eileen schon eine Weile besitzt. Immer im Sommer kamt sie ihn dann wieder heraus, weil der Ton wirklich wunderschön golden ist und einen sonnengeküssten Look zaubert. Flüssighighlighter sind ja immer so eine Sache und auch den muss man ordentlich verblenden, damit er nicht fleckig wird, aber wenn man das macht, sieht er sowohl auf den Wannenknochen, als beispielsweise auch auf den Nasenrücken wirklich toll aus.

Dieser Artikel beinhaltet einige Affiliate Links zu diversen Onlineshops. Beim Klick darauf wird ein Cookie gesetzt und wir verdienen eine kleine Provision, falls etwas über unseren Link im jeweiligen Onlineshop gekauft wird. Für den Käufer entstehen hierdurch keine zusätzlichen Kosten. Nähere Informationen dazu, welche Affiliate Programme wir nutzen und wie du die Setzung des Cookies verhindern kannst, findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dich auch interessieren:

10 Tipps für mehr Nachhaltigkeit im Alltag /w Mari... Transparenz: Anzeige / Werbung in freundlicher Kooperation mit Maria Nila Stockholm. Schon vor einiger Zeit haben wir euch verraten, wie wir unsere d...
Anja // Monatsfavoriten Juli Transparenz: Unbezahlte Werbung / Anzeige. Der Juli ist vorbei und das bedeutet natürlich, dass ich mir wieder einige Gedanken gemacht habe, welche B...