Maria Nila Colour Refresh

maria nila colour refresh erfahrungen silver pearl beauty blog münchen

Wie vielleicht der ein oder andere von euch schon über Snapchat mitbekommen hat, waren wir vergangene Woche auf einem Event von New Flag eingeladen, bei dem uns neben den altbekannten Brands wie Tangle Teezer oder Invisibobble auch eine neue Marke vorgestellt wurde, die wir dermaßen spannend finden, dass wir euch das nicht vorenthalten wollen. Die Rede ich von Maria Nila, einer schwedischen Marke, die neben Shampoos und Conditionern auch die sogenannten Colour Refresher herstellt, ein Produkt, das uns so in Deutschland bisher noch gar nicht untergekommen ist.

Wie viele von euch vielleicht wissen, tragen wir beide aktuell nicht unsere Naturhaarfarbe. Ich (Anja) bin komplett getönt, denn sonst wäre ich wunderschön straßenköterblond. Eileen hingegen trägt ihre Naturhaarfarbe zumindest teilweise, lässt ich jedoch alle paar Monate eine Balayage machen und hat dann das Problem, das die meisten Blondinen haben: Nach einigen Wäschen ist das Frisch-vom-Friseur-Gefühl weg und die Haare werden langsam aber sicher gelbstichig. Weil Silbershampoos für daheim oft nichts bringen, lautet die Lösung hier meist alle paar Wochen zum Frisör und abmattieren lassen.

maria nila colour refresh erfahrungen silver pearl beauty blog münchen

Die Colour Refresher von Maria Nila sollen genau dieses Problem lösen. Man hat hier wie eine Art Haarkur, die man selbst daheim unter der Dusche oder über dem Waschbecken anwenden kann und einfach nur zehn Minuten einwirken lässt. Ohne aufwendiges Auftragen oder die große Sauerei im Bad. Natürlich gibt es hier viele verschiedene Varianten, nicht nur das kühle Blond, aber für rosa oder blau waren wir dann doch nicht wild genug. Es waren bei dem Event aber einige Mädels dabei, die sich auch krassere Sachen getraut haben und beispielsweise Lisa vom Blogger Bazaar Team trägt aktuell dank Maria Nila wieder ein sattes Orange auf dem Kopf.

Was wir besonders toll fanden und was vor allem für mich auch einigermaßen wichtig ist: Die Produkte sind super pflegend, frei von Parabenen und komplett tierversuchsfrei. Auch die einzelnen Inhaltsstoffe. Ich reagiere leider nach wie vor extrem auf so manches Pflege- oder Farbprodukt für die Haare und mir ist so etwas natürlich wichtig.

maria nila colour refresh erfahrungen silver pearl beauty blog münchen

maria nila colour refresh erfahrungen silver pearl beauty blog münchen

maria nila colour refresh erfahrungen silver pearl beauty blog münchen

maria nila colour refresh erfahrungen silver pearl beauty blog münchen

 

Für wen ist Colour Refresh geeignet?

- Colour Refresh eignet sich, um dem Haar einen subtilen Ganz zu verleihen, beispielsweise mit einem schönen Goldton. Dabei bleibt die eigentliche Haarfarbe gleich, es geht hier mehr um Reflexe im Licht.

- Man kann außerdem umgekehrt einen warmen Goldton ins Kühle ziehen, wie es Eileen beispielsweise gemacht hat.

- Auch für heftigere temporäre Farbveränderungen eignet sich Colour Refresh bestens. Die Farben waschen sich nach ein paar Haarwäschen rückstandslos wieder raus und sind somit super geeignet, wenn man seinen Typ zeitweise verändern möchte. 

- Kurzum: Ausprobieren kann es eigentlich jeder. Man kann nicht viel falsch machen und wenn einem das Ergebnis nicht gefällt, genügt eine ordentliche Portion Tiefenreinigungsshampoo (da tut es laut Friseurin auch das vom DM) und der Spaß ist wieder vorbei.

maria nila colour refresh erfahrungen silver pearl beauty blog münchen

maria nila colour refresh erfahrungen silver pearl beauty blog münchen

Wir sind beide total begeistert von Eileens kühlem Blondton und auch ich habe mir Colour Refresh in einem kühlen Braun geholt. Da ich erst letzte Woche beim Friseur beim Tönen war, habe ich es jedoch noch nicht ausprobiert. Ich werde aber auf jeden Fall noch auf Snapchat (StylejunctionA) berichten, auch was die Verträglichkeit angeht.

In Deutschland könnt ihr die Produkte übrigens über Hagel-Shop beziehen und wir können euch wirklich ans Herz legen, Colour Refresh mal auszuprobieren. Was uns übrigens ebenfalls super gefallen hat, ist die neue Bürste von Tangle Teezer, die verantwortlich für Eileens mondäne Wellen auf den Nachher-Bildern in diesem Post war. Die Locken wurden zunächst mit dem Glätteisen gemacht und dann einmal mit der Bürste durchgebürstet. Leider haben wir die Bürste online noch nicht entdeckt, es sollte sie aber hoffentlich bald geben.

maria nila colour refresh erfahrungen silver pearl beauty blog münchen

Transparenz: Anzeige in freundlicher Zusammenarbeit mit New flag.

Das könnte dich auch interessieren:

Strong & White Teeth w/ ProSchmelz Transparenz: Anzeige/Werbung in freundlicher Kooperation mit Sensodyne ProSchmelz Strong&White.  Auf unserem Blog geht es nicht immer, aber natür...
Eileen // Monatsfavoriten Juli Transparenz: Anzeige/Werbung, da dieser Post gesponserte Produkte von benefit, L'Oréal, Lancôme und Clarins enthält. Wir sind mal wieder etwas spät d...
Hair Goals w/ Dyson Supersonic Transparenz: Anzeige/Werbung in freundlicher Kooperation mit Dyson. Ja, das mit den Haaren ist so eine Sache. Mal liegen sie Bombe und dann gibt es w...

Share

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  1. says

    Eileens Haare schauen wundervoll aus!!! Ich bin ganz begeistert von dem Ergebnis und überlege den Colour Refresh nun auch einmal auszuprobieren. Vor allem wenn es wirklich so einfach ist und man keine Risiken eingeht. :) Ich glaube ich bestelle das mal und teste es nächstes Wochenende aus :)
    Liebsten Dank für diesen tollen Beitrag!
    Liebst Kathi ♥
    http://www.meetthehappygirl.com