One week in bikinis / Anja

calzedonia bikini mesh black schwarz mister spex sonnenbrille jimmy choo

Unser Malediven Urlaub ist nun schon einige Tage her und wir schwelgen immer noch in Erinnerungen. Auf Instagram haben wir euch beide jeden Tag unseren Lieblingsbikini gezeigt und weil es uns so viel Spaß gemacht hat, wollten wir euch hier alle Bikinis nochmal gesammelt zeigen. Los gehts heute mit Anja’s Bikinis und natürlich auch Badeanzügen (denn an denen habe ich wirklich Gefallen gefunden), die ich die Woche über so getragen habe. Wenn ich mich festlegen müsste, was davon mein Favorit ist, wäre ich um ehrlich zu sein total überfragt. Ich fand sowohl die Badeanzüge von Asos oder Missguided unfassbar gut, wie aber auch die Bikinis von aswissstring oder Uhlala Beachwear. Kurzum: Ich kann mich tatsächlich null entscheiden. Was ist euer Favorit? Solltet ihr einen haben, könnt ihr mir gerne einen Kommentar hinterlassen.

Day 1

Gleich nach unserer Ankunft nach einem unglaublich anstrengenden Nachtflug über Dubai und 36 Stunden wach habe ich mich in diesen weißen gewickelten Badeanzug von Asos geworfen. Und mir den Hut übergezogen, denn meine Haare sahen jenseits von gut und böse aus up Make-up war auch keins mehr vorhanden. So ein Hut ist also nicht die dümmste Idee. Den Badeanzug sollte man übrigens nicht zum bräunen anziehen, das gibt fiese Streifen. Für so ein bisschen Raffaelo-Werbung Feeling war er aber genau richtig.

travel blogger blog lama resort maldives bathing suit asks white raffaelo hat

Day 2

An Tag 2 ging es bei mir weiter mit Triangl Swimwear. Die Bikinis sind und bleiben toll, ich bin nur mittlerweile kein Fan mehr von Höschen, die den kompletten Hintern bedecken. Es sieht einfach viel zu dämlich aus, wenn man einen komplett weißen Po hat und daher fiel auch dieser Bikini für mich zum Bräunen flach. Aber schick ist er auf jeden Fall und das Oberteil macht definitiv ein tolles Dekolleté.

triangl swimwear bikini american girl größe erfahrungen oberteil höschen xs s+

triangl swimwear bikini american girl größe erfahrungen oberteil höschen xs s+

Day 3

Am dritten Tag ging es bei mir mit einem Bikini weiter, den ich tatsächlich in mehreren Farben besitze. Der Serial Bikini von A swiss string ist handgemacht und wird exakt auf Bestellung angefertigt. Man hat unzählige Möglichkeiten, sich seine Lieblings-Farbkombi zusammen zu stellen und ich war da anfangs wirklich etwas überfordert. Das Höschen hat für mich aber schlichtweg die perfekte Form und ist so unverschämt sexy, dass es verboten gehört. Ob die anderen Sachen die es da so gibt wirklich tragbar sind oder nicht, darüber lässt sich jetzt natürlich streiten. Ich denke, dass man da sicher das ein oder andere tolle Teil finden kann und zeige am Strand gerne ein bisschen ass mit ass.

a swiss string ass serial bikini maldives loama beach

Day 4

Tag vier mit Missguided und einem Badeanzug in den ich mich auf Anhieb verliebt habe. Schlangenmuster ist für mich das coolste Tiermuster und ich mag den Badeanzug wirklich total. Die Bilder sind übrigens nachts direkt vor unserer Over Water Villa entstanden. Wir hatten da so einen Spot ins Meer, damit wir auch nachts Fische beobachten können und haben den desöteren als Fotolicht missbraucht.

travel blogger blog Reisen Malediven bathing suit misguided schlangenmuster malediven loama hotel

bathing suit misguided schlangenmuster malediven loama hotel

Day 5

An Tag 5 ging es bei mir nochmal mit animal print von Julia Diehl weiter. Diesen Bikini kann man wenden und er ist auf der anderen Seite dunkelblau, was ich wirklich toll finde. Wir haben diesen Bikini auf unserer Over Water Hängematte geshootet und ich finde die Location passt super. Ein bisschen wild und so.

julia diehl beach couture bikini llama hotel malediven travel Blogger Blog deutschland Paradies Luxus Hotel

Day 6

An Tag 6 waren wir bereits in das zweite Hotel umgezogen und ich wollte unbedingt so ein Dschungelbild mit viel Grünzeug. Mit Uhlala Beachwear habe ich mich also ins Geäst geworfen und dabei ist dieses Bild entstanden. Uhlala Beachwear macht meiner Meinung nach wahrscheinlich die besten Oberteile. Sie schmeicheln tatsächlich jeder Brustform und Größe und machen eine tolle Oberweite. Ich habe von diesen Bikinis glaube ich mittlerweile 6 oder 7.

uhlala beachwear fashionista 2015 malediven

Day 7

Den Abschluss macht bei mir wieder ein Badeanzug von Missguided, den wir an unserem privaten Pool geshootet haben. So ein eigener Pool hat schon was, das muss ich wirklich sagen. Daran könnte ich mich tatsächlich gewöhnen.

missguided swimsuit sheraton maldives

fashion blog münchen missguided swimsuit sheraton maldives Luxus Hotel Travel Blogger Blog Deutschland

Ich hoffe euch gefällt diese kleine Overview über meine Bikinis und Badeanzüge und ihr könnt mir wie gesagt gerne einen Kommentar hinterlassen, welcher euch am besten gefällt. Das Titelbild zu diesem Post zeigt übrigens ein Oberteil von Calzedonia zu dem ich ebenfalls das Höschen von ass in schwarz trage. Calzedonia macht nämlich leider keine Höschen, sondern Hosen und das ist nicht so meins. ;)

Transparenz: Anzeige da dieser Post gesponserte Produkte von Asos, Missguided, Uhlala Beachwear, Julia Diehl Beach Couture und Triangel Swimwear enthält. 

Das könnte dich auch interessieren:

Our trip to Southtyrol w/Paypal Heute gibt es hier auf dem Blog endlich den Post zu unserem Trip in die Dolomiten vergangenes Wochenende, den wir zusammen mit Frank Lin und seinem Fr...
Weekly Highlights // KW 21 Wir melden uns heute wieder mit dem nächsten Wochenrückblick, den wir dieses mal etwas untypisch gestaltet haben. Wie ihr vielleicht mitbekommen habt,...
Day 23 // Paris Mini Travel Diary Wie ihr sicher über Snapchat oder Instagram mitbekommen habt war ich letztes Wochenende mit ein paar Blogger Mädels in Paris. Verena hatte die Reise v...

Share

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  1. Silke says

    Also ich bin eher eine stille Leserin, aber bei diesem Post muss ich mal kommentieren :) Die Bilder sind wunderbar und dein Körper ist hammer!

  2. says

    Ich sag nur Raffaelo Werbung! Alle Bikinis und Badeanzüge sehen unglaublich gut aus! Der weiße hat es mir besonders angetan!

    Liebe Grüße

    Jessy

  3. Seray says

    Beim Mittagessen stöbere ich gerne in euren Postings herum und pünktlich zum ersten Sommertag in NRW habe ich mir diesen Artikel durchgelesen. Mein Gott, bist du schön! Wirklich – du hast einen traumhaften Körper. Ich trage eine Größe 44/46 und daher sind Bikinis für mich nie ein Thema gewesen, ich bin seit Jahren Team-Badeanzug, allerdings favorisiere ich da Badeanzüge ohne Träger. Mein Favorit bei dir ist der letzte Badeanzug – da er, meiner Meinung nach am tragbarsten ausschaut – aber wie gesagt, sie sehen alle toll aus!