Hello New Smartwatch w/ fossil

Ja wir sind Technik Kinder. Smartphone, Tablet und co sind mittlerweile eh ein fester Bestandteil unseres Lebens, aber sogar unsere Waschmaschine und unsere Speaker im Büro benötigen ein regelmäßiges Software Update. Ohne Technik, eingebaute Chips etc gehts nichts mehr und eigentlich ist es fast schon verwunderlich, dass weder ich noch Eileen bis vor kurzem im Besitz einer Smartwatch waren. Ich muss zugeben, geliebäugelt habe ich damit schon lange, denn ich finde das Prinzip super und bin mir auch sicher, dass es im Alltag recht praktisch ist. Abgeschreckt hat mich jedoch meistens die Optik, denn irgendwie konnte ich all den klassischen Fitnesstrackern oder Touchscreen Smartwatches nicht so viel abgewinnen und habe dann doch lieber ganz normale Uhren ohne jegliche Funktionen getragen, die dafür eben auch wie eine Uhr aussehen.

fossil q accomplice hybrid smartwatch Erfahrungen lifestyle blog München

Umso mehr haben wir uns natürlich gefreut, als fossil uns vorschlug, die neue Hybrid Q Accomplice Smartwatch zu testen, die genau das in sich vereint: Die Funktionen einer Smartwatch kombiniert mit einem schicken und eleganten Uhrendesign, das auf den ersten Blick überhaupt nicht durchblicken lässt, was dieses kleine Teil so alles kann. Die Uhr ist super flach und überhaupt nicht klobig und daher perfekt für uns Mädels geeignet.

Die Uhr hat unfassbar viele Funktionen uns ersetzt beispielsweise den Fernauslöser der Handykamera. Außerdem kann die die Musiksteuerung am Smartphone übernehmen, einen benachrichtigen, wenn ein Anruf oder eine Nachricht eingeht und sie hat die klassischen Fitnesstracker-Funktionen, indem sie Schritte und auch den Schlaf trackt. Letzteres war für uns besonders spannend, denn dafür gibt es zwar auch Apps am Smartphone, das schleppt man jedoch nicht bei jedem Schritt mit sich rum und auch die Apps, die den Schlaf tracken, muss man einschalten, wenn man ins Bett geht und das Handy muss die ganze Nacht neben dem Kopfkissen liegen. Das fällt bei der Uhr alles weg, da man sie sowieso dran hat und sie merkt genau, wann man einschläft und wie fest man schläft.

Wir waren also diese Woche von fossil zu einem kleinen Workshop eingeladen, bei dem uns die Funktionen der Uhr nochmal genauer erklärt wurden. Das war natürlich sehr interessant, allerdings nicht zwingend notwendig, da wir die Uhr schon ein paar Tage hatten und sie wirklich einfach zu bedienen ist. Die dazugehörige App führt einen Schritt für Schritt durch die Einrichtung und man kann sich die Funktionen seiner Uhr danach nach Belieben personalisieren. Das war alles super einfach und ging sehr schnell.

Außerdem durften wir uns bei dem Event mit der Hilfe von Linda unsere eigene Acai Bowl dekorieren und wie ihr sicher schon wisst, sind Acai Bowls des Bloggers Liebling, weil sie natürlich nicht nur lecker schmecken, sondern meistens auch höchst fotogen sind. Und gesund sind sie natürlich auch. Sport Tipps für zwischendurch gab es außerdem ebenfalls.

fossil q accomplice hybrid smartwatch Erfahrungen lifestyle blog München

fossil q accomplice hybrid smartwatch Erfahrungen lifestyle blog München

Wir hatten auf jeden Fall super viel Spaß und haben außerdem auch die Bänder der Uhren mehrmals getauscht, um zu sehen, was am besten zum Outfit passt. Wie schnell das Wechseln ging, hat uns dabei selbst überrascht, denn die Bänder lassen sich mit einem kleinen Hebel ganz leicht abmachen und die neuen ebenso einfach einsetzen. So kann man seine Uhr zu jedem Outfit super schnell passend stylen. Ihr seht hier beispielsweise ein tolles grünes Band mit Flechtdetails, das super zu meiner Bluse gepasst hat.

fossil q accomplice hybrid smartwatch Erfahrungen lifestyle blog München

Das Event fand mal wieder in einer sehr fototauglichen Location statt und bei sowas tobt sich Eileen natürlich besonders gerne aus und macht massenhaft Bilder. Ein paar mehr Kakteen und Pflanzen brauchen wir unbedingt auch noch in unserer Wohnung. Außerdem gab es Seifenblasenpistolen und da konnten nicht mal wir widerstehen und mussten natürlich ein Foto machen. Karli war übrigens nur mäßig begeistert, denn ihm waren die Seifenblasen irgendwie suspekt.

fossil q accomplice hybrid smartwatch Erfahrungen lifestyle blog München

fossil q accomplice hybrid smartwatch Erfahrungen lifestyle blog München

 

fossil q accomplice hybrid smartwatch Erfahrungen lifestyle blog München

Wir hatten auf jeden Fall einen tollen Vormittag bei fossil und tragen fleißig unsere neuen Smartwatches. Es motiviert übrigens auch ziemlich, wenn man sieht, dass man nicht mehr weit von seinem täglichen Schrittziel entfernt ist und auch die Tracking Funktion für den Schlaf finden wir sehr aufschlussreich. Wenn da nämlich steht, dass ich letzte Nacht 4 Stunden und 36 Minuten Schlaf hatte, dann weiß ich, dass ich definitiv etwas ändern sollte.

Wenn ihr also auf der Suche nach einer Smartwatch seid, die eben nicht so aussieht, sondern ein eher klassisches Design hat, dann solltet ihr euch die neue Hybrid Q Accomplice von fossil unbedingt mal anschauen.

Transparenz: Anzeige/Werbung in freundlicher Kooperation mit fossil.

Das könnte dich auch interessieren:

Stay hydrated w/ evian Wiesn Edition Transparenz: Anzeige/Werbung in freundlicher Zusammenarbeit mit evian.  Wir machen auch heute hier auf dem Blog mit einem Post passend zum Münchner O...
Last Summer days w/ BACARDÌ Mojito Transparenz: Anzeige/Werbung in freundlicher Kooperation mit BACARDÌ. Verantwortungsvoller Genuss von Alkohol ab 18 Jahren. Der Sommer ist fast vorbe...

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.