Oster Menü mit Happy Day Maracuja

Wir haben heute mal wieder einen Rezeptpost für euch. Zusammen mit Happy Day Maracuja von Rauch haben wir uns an ein absolut spannendes Ostermenü gewagt, das wir euch heute hier präsentieren: Die Challenge dabei war, es hinzukriegen, Happy Day Maracuja in jedem Gang unterzubringen und Dank eines tollen, kleinen Rezepthefts und additiv noch unserer eigenen Kreativität hat das eigentlich wirklich gut geklappt. Wir sind ganz ehrlich: Wir waren anfangs skeptisch. Maracuja im Salat und im Kuchen konnten wir uns noch vorstellen, bei der Kräuterkruste für das Lamm im Hauptgang wurde es dann aber schon schwieriger. Umso überraschter waren wir, wie unglaublich gut die Gerichte alle geschmeckt haben. Maracuja und Kochen kann man also definitiv machen! Wir haben heute einen leckeren Salat mit Ziegenkäse, Lammkarrees mit Kräuter-Maracuja-Kruste und Maracuja Karöttchen und einen unglaublich saftigen Maracuja Kuchen für euch. Außerdem verraten wir euch ein super leckeres Cocktail Rezept. 

salat maracuja rauch happy day rezept ziegenkäse lifestyle blog münchen

Zutaten für 2 Personen:

Für das Dressing:

5 EL Happy Day Maracuja

3 EL Walnussöl

3 EL heller Balsamico Essig

Salz und frischer Pfeffer

Für den Salat:

1 Chicorée

1 Radicchio

1 Endiviensalat

1 Bund Radieschen

Etwas Kresse

1 Handvoll Walnüsse

100g Ziegenkäse ( Rolle)

1 Apfel

salat maracuja rauch happy day rezept ziegenkäse lifestyle blog münchen

Zubereitung:

*Für das Dressing alle Zutaten in ein Gefäß geben und gut vermengen.

* Den Salat zunächst waschen und trocken tupfen oder schleudern. Ich habe mich hier übrigens nicht genau ans Rezept gehalten, sondern eine fertige Packung gemischtem Salat mit Radicchio, Chicorée, aber auch anderen Sorten gekauft, da bei uns außer mir niemand Salat isst und das sonst einfach zu viel gewesen wäre. Das finde ich immer eine gute Alternative, wenn man nicht von jeder Salatsorte einen ganzen Kopf kaufen möchte. Anschließend die Radieschen und den Apfel in kleine Stücke schneiden.

*Den Apfel und den Ziegenkäse bei Bedarf anbraten. Ich habe beides nicht gebraten, weil ich es so frischer und knackiger fand, das kann aber jeder machen, wie er möchte.

*Alles in eine Schüssel geben und mit der Kresse und den Nüssen garnieren. Das Dressing erst kurz vor Verzehr über den Salat geben.

salat maracuja rauch happy day rezept ziegenkäse lifestyle blog münchen

Dieser Salat geht, wie ihr seht, super einfach und schmeckt wirklich wahnsinnig lecker. Ich habe ihn seit wir die Bilder gemacht haben auch schon mehrmals nachgemacht. Ziegenkäse muss man ja wirklich mögen, aber ich persönlich liebe ihn und fand das Dressing mit dem Maracuja Fruchtnektar wirklich super frisch und lecker.

Ostern Menü rauch happy day maraca lammkarrrees lifestyle blog münchen

rezept lammkarree mit Kräuter maracuja kruste rauch happy day lifestyle blog münchen

Zum Hauptgericht gibt es bei uns Lammkarrees mit einer Kräuter-Maracuja-Kruste, Rosmarinkartoffeln, Maracuja Karöttchen und sogar einer Maracujasoße. Bis auf die Lammkarrees hatte ich hier kein Rezept, der Rest war also improvisiert, hat aber unglaublich gut funktioniert. Die Karotten habe ich so zu Weihnachten schon mal mit Clementinen Saft gemacht, mit Maracuja funktioniert es aber genauso und schmeckt wirklich wahnsinnig lecker. Außerdem hatten wir einen super leckeren Maracuja Cocktail dazu.

Zutaten für 2 Personen:

Für die Lammkarrees mit Kräuter-Maracuja-Kruste:

2 Lammkarrees (à ca 300 gr)

2-3 Scheiben Toastbrot (3 kleine oder 2 große)

1 Bund Petersilie

3-4 Zweige Thymian

2-3 Knoblauchzehen

100ml Happy Day Maracuja

50ml Olivenöl

70gr weiche Butter

Salz und frischer Pfeffer

*Die Marinade/Kruste kann man gut schon einen Tag im Voraus vorbereiten, da sie eh erst mal in den Kühlschrank muss. Ich habe sie komplett mit dem Thermomix gemacht, es geht aber auch mit einem Mixer und einem Pürierstab.

*Zunächst habe ich die Toastscheiben in den Thermomix gegeben und für 8 Sekunden auf Stufe 8 sehr klein zerkleinert. Das könnt ihr auch im Mixer oder in der Küchenmaschine machen. Anschließend habe ich die Toast Krümel mit etwas Butter in eine Pfanne gegeben und goldbraun von allen Seiten angebraten.

*Währenddessen kamen die Blätter der Petersilie und des Thymians zusammen mit dem Knoblauch in den Thermomix und wurden 5 Sekunden auf Stufe 6 zerkleinert. Hinzu kamen der Maracujasaft und das Olivenöl. Das habe ich dann nochmals für 10 Sekunden auf Stufe 3 gut verrührt. Das funktioniert auch mit dem Pürierstab.

*Anschließend die etwas abgekühlten Brotkrümel sowie die Butter hinzugeben und nochmal alles gut verrühren. Die Masse in Backpapier wickeln, zu einer Rolle formen, an den Enden zubinden und kalt stellen.

*Die Lammkarrees habe ich von allen Seiten scharf angebraten und dann eines mit einem Kerntemperaturfühler versehen. Ich bin ganz ehrlich, ich gare Fleisch nie auf Zeit, sondern immer auf Kerntemperatur. Bei Lamm sind das 65 Grad, bis es saftig rosa ist. Die Karrees kommen also in Alufolie verpackt und mit dem Fühler ausgestattet bei 80-100 Grad in den Ofen und dürfen dort langsam gar ziehen. Erst zum Schluss schalte ich die Grillfunktion für die Kruste an. Das war bei mir bei ca 60 Grad erreichter Kerntemperatur der Fall. Da habe ich die Karrees nochmal aus dem Ofen geholt, die Folie oben aufgemacht und auf jedes Karree einen ordentlichen Löffel von der Marinade gelegt. Anschließend bei Grillfunktion in den Ofen, bis die 65 Grad erreicht sind und die Kruste knusprig ist. Bei mir hat es alles in allem schätzungsweise 30-40 Minuten gedauert, ich lege euch aber wirklich so einen Kerntemperaturfühler ans Herz, denn damit ist man viel genauer und läuft auch nicht Gefahr so ein tolles Stück Fleisch zu sehr durchzugaren.

rezept lammkarree mit Kräuter maracuja kruste rauch happy day lifestyle blog münchen

Für die Rosmarinkartoffeln:

500gr kleine, zarte Kartoffeln

2 Zweige Rosmarin

Etwas Olivenöl

Salz und Pfeffer

* Die Kartoffeln zunächst gut waschen, da sie nicht geschält werden und anschließend gut trocken tupfen. Längs halbieren und die Schalen-Seite ein paar mal einritzen.

*Die Kartoffeln mit der aufgeschnittenen Seite nach unten auf ein Backblech legen, mit etwas Salz bestreuen und mit Olivenöl beträufeln. Anschließend für 25 Minuten bei 180 Grad Umluft in den Ofen geben.

*Ich habe die Kartoffeln vor den Karrees gemacht, nach 25 Minuten aus dem Ofen geholt und beiseite gestellt. Erst gegen Ende der Garzeit des Karrees habe ich den abgezupften und etwas zerkleinerten Rosmarin über die Kartoffeln gegeben und sie nochmal für die letzten paar Minuten mit in den Ofen gestellt. Eine super leckere und einfache Beilage mit Gelinggarantie! Bei größeren Kartoffeln muss die Garzeit entsprechend verlängert werden, ich empfehle euch aber wirklich die ganz kleinen, die haben auch eine besonders zarte Schale.

rezept lammkarree mit Kräuter maracuja kruste rauch happy day lifestyle blog münchen

Für die Maracuja Karöttchen:

200gr Baby Karotten

200ml Happy Day Maracuja

2 TL brauner Zucker

Salz

*Die Babykarotten kann man entweder geschält oder mit Schale kaufen. Letztere sind aber trotzdem super zart und ich schäle sie eigentlich nicht mehr.

*Für diese Beilage habe ich einfach die Karotten mit dem Zucker und dem Fruchtnektar in eine Pfanne gegeben und auf kleiner Hitze ca 20 Minuten köcheln lassen. Anfangs mit dem Deckel darauf, damit die Flüssigkeit nicht zu schnell verdampft, gegen Ende habe ich den Deckel heruntergenommen, damit die Flüssigkeit komplett verdampft und die Karotten etwas karamellisieren. Ebenfalls super schnell und einfach!

Für die Soße:

500ml Lammfond

100 ml Happy Day Maracuja

200ml Rotwein

Salz und Pfeffer

Ein Schuss Sahne

*Für die Soße habe ich alle Zutaten bis auf die Sahne in einen Topf gegeben und ca 1,5 Stunden auf kleiner Hitze einkochen lassen. Zum Schluss die Sahne hinzugeben und bei Bedarf mit etwas Speisestärke eindicken, oft ist letzteres aber gar nicht nötig.

Als alle Komponenten fertig waren, habe ich das Fleisch zwischen den Knochen durch in Scheiben geschnitten und mit den Beilagen und der Soße auf vorgewärmten Tellern garniert. 

Wir fanden dieses Hauptgericht wirklich super lecker (Sophia von Theskinnyandthecurvyone durfte auch mitessen) und werden es definitiv nochmal machen! Für Ostern ist es wirklich super geeignet.

rezept lammkarree mit Kräuter maracuja kruste rauch happy day lifestyle blog münchen

Zum Hauptgericht dazu gab es bei uns einen super leckeren Cocktail mit – wie könnte es anders sein – Maracuja. Und nein auch da hing uns die exotische Frucht noch nicht zum Hals raus, es war wirklich alles super und der Cocktail extrem lecker!

Zutaten pro Cocktail:

2cl weißer Rum

150ml Happy Day Maracuja

Thomas Henry Spicy Ginger zum Aufgießen

1/2 Maracuja

1/2 Limette

Minze & Eiswürfel

*Wir haben die Cocktails in Kupferbechern gemacht, man kann sie aber natürlich auch im Glas machen.

*Zunächst Eiswürfel, die Limettenviertel und den Rum in den Becher/das Glas geben. Anschließend den Fruchtnektar hinzugeben und mit Gingerbeer aufgießen, bis der Becher einigermaßen voll ist. Zum Schluss das Innere einer halben Maracuja hinzufügen und einmal vorsichtig umrühren. Mit Minze garnieren und genießen!

*Für die alkoholfreie Variante könnt ihr den Rum einfach weglassen.

Uns hat der Cocktail wirklich super geschmeckt und er war auch nicht zu stark. Sehr lecker!

cocktail maracuja thomas henry spicy ginger rezept lifestyle blog münchen

Zum Dessert haben wir einen super saftigen und fruchtigen Maracuja Kuchen für euch, den Sophia ebenfalls probiert hat und der bei uns allen gut ankam.

maracuja suchen leicht frisch Ostern Menü  lifestyle blog münchen

Zutaten:

3 Eier

180gr Zucker

140gr Butter

1 Prise Salz

3 TL Backpulver

300gr Mehl

1 kleiner Maracuja Joghurt

Saft und Abrieb einer Zitrone

4 frische Maracujas

50ml Happy Day Maracuja

Puderzucker

rezept lammkarree mit Kräuter maracuja kruste rauch happy day lifestyle blog münchen

*Als erstes die Eier mit dem Zucker in der Küchenmaschine oder mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Anschließend die weiche Butter und den Joghurt nach und nach dazugeben, bis die Masse homogen ist.

*Das Mehl mit dem Backpulver und dem Salz vermischen und nach und nach zur Masse geben.

*2 Maracujas halbieren und die Kerne sowie die Flüssigkeit zusammen mit Happy Day Maracuja, der Hälfte des Zitronensafts und dem Abrieb zum Teig geben.

*Alles gut vermengen, in eine Kastenform geben und bei 180 Grad Umluft 40-45 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.

*In der Zwischenzeit die Kerne und den Saft der anderen beiden Maracujas mit dem Saft der halben Zitrone vermischen und so lange Puderzucker hinzugeben, bis eine kleisterartige Konsistenz entsteht.

*Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Anschließend die Glasur darauf pinseln oder darüber gießen. 

rezept lammkarree mit Kräuter maracuja kruste rauch happy day lifestyle blog münchen

Wir fanden den Kuchen wirklich super lecker. Er ist total fruchtig und leicht und überhaupt kein schweres Dessert. Unserer Meinung nach der perfekte Abschluss eines Ostermenüs!

rezept lammkarree mit Kräuter maracuja kruste rauch happy day lifestyle blog münchen

Wir hoffen, euch hat dieser Rezeptpost gefallen und vielleicht hat ja der ein oder andere Lust, an Ostern oder auch zu einem anderen Anlass etwas davon nachzukochen.

Alles in allem war es vom Arbeitsaufwand her zwar schon ordentlich, aber mit etwas Vorbereitung absolut machbar. Wir sind wirklich überrascht, wie gut sich Happy Day Maracuja in unser Menü eingefügt hat. Wir hatten um ehrlich zu sein selbst erwartet, dass es der Maracuja Overkill wird, aber so war es gar nicht. Der Geschmack war subtil und hat jedes Gericht perfekt abgerundet. 

Happy Day Maracuja ist übrigens die meistverkaufte Sorte des Happy Day Sortiments in Deutschland und auch wir finden den Fruchtnektar super lecker. Gerne auch mal nicht im Essen, sondern einfach kalt und pur oder in einer Schorle.

Wir hatten großen Spass an dieser Challenge in Kooperation mit Rauch und werden uns bestimmt auch mal die anderen Happy Day Sorten ansehen. Da lassen sich bestimmt noch mehr tolle Sachen zaubern. Bei Rauch selbst könnt ihr euch online übrigens einige spannende Cocktail Rezepte anschauen. Da ist mit Sicherheit für jeden was dabei!

Transparenz: Anzeige in freundlicher Kooperation mit Rauch. 

Das könnte dich auch interessieren:

Last Summer days w/ BACARDÌ Mojito Transparenz: Anzeige/Werbung in freundlicher Kooperation mit BACARDÌ. Verantwortungsvoller Genuss von Alkohol ab 18 Jahren. Der Sommer ist fast vorbe...
Dirndl Secrets w/ Ludwig & Therese Transparenz: Anzeige/Werbung in freundlicher Kooperation mit Ludwig & Therese. Wir machen heute mit unserem kleinen Oktoberfest Countdown weiter ...

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Oooh das klingt ja wirklich richtig lecker <3

    Da bekomm ich gerade richtig hunger. Werde es meinem Freund mal zeigen, vllt. kocht er mir das ja 😉 da ich in der Küche eher zwei linke Hände habe 😀

    Super Post und tolle Bilder, wie immer eigentlich 🙂 Ich liebe euren Blog einfach!