Our morning routine w/ NESCAFÉ® Dolce Gusto®

nescafe dolce gusto preludio intenso erfahrungen wachmacher lifestyle blog münchen

Transparenz: Anzeige/Werbung in freundlicher Kooperation mit NESCAFÉ® Dolce Gusto®.

Wie beginnt eigentlich so ein Arbeitstag bei uns? Was frühstücken wir und woher holen wir uns unsere Ideen, um motiviert und produktiv in den Tag zu starten? Nach ziemlich genau einem Jahr Selbständigkeit haben wir heute einen kleinen Morgenroutine Post für euch, in dem wir euch zeigen, wie der Tag bei uns meistens startet. Da natürlich auch ein großer Kaffee nicht fehlen darf, haben wir uns mal wieder mit NESCAFÉ® Dolce Gusto® zusammengetan, denn hier gibt es eine super Neuheit für alle Kaffeeliebhaber, denen der Morgenkaffee gar nicht groß genug sein kann.

nescafe dolce gusto preludio intenso erfahrungen wachmacher lifestyle blog münchen

Ein paar Tipps fürs produktive Arbeiten im Homeoffice haben wir euch vor einiger zeit schon zusammengetragen und da wir unser eigenes Büro nun seit ca einem halben Jahr haben, haben auch wir uns endlich ganz gut eingespielt und arbeiten mittlerweile (meistens) sehr produktiv und konzentriert. Da unser Büro in unserer Wohnung ist, bedeutet das für uns natürlich, dass wir ein bisschen länger schlafen könnten, als wenn wir durch die halbe Stadt fahren müssten. Das ist natürlich ein Vorteil, denn wenig Schlaf wirkt sich selten positiv auf den Arbeitsalltag aus. Trotzdem werden auch wir oft mal nicht so richtig wach und da hilft Kaffee natürlich super, um ein bisschen in Schwung zu kommen. Bisher gab es da bei uns meistens den Grande Intenso von NESCAFÉ® Dolce Gusto®, weil das bis vor kurzem der größte Kaffee war und morgens darf es da gerne mal ein bisschen mehr sein.

nescafe dolce gusto preludio intenso erfahrungen wachmacher lifestyle blog münchen

Seit kurzem gibt es jetzt aber den Preludio Intenso, für alle, die vom Kaffee nicht genug bekommen können und morgens so richtig viel davon brauchen. Eine Kapsel ergibt 300ml Kaffee und ist damit der perfekte Wachmacher. Der Preludio Intenso besteht aus 100% Arabica Bohnen und hat, wie der Name schon sagt, ein kräftiges und intensives Geschmacksprofil. Wir mögen das sehr gerne, uns sind die Sorten ohne Intenso, wie beispielsweise der normale Grande fast schon etwas zu schwach. Aber das ist natürlich Geschmacksache. Die neueren Maschinen von NESCAFÉ® Dolce Gusto® haben hierfür übrigens eine XL Funktion, die genau für den Preludio Intenso passt. Unsere Maschine hat das nicht, wir lassen aber einfach einmal komplett alle Balken durchlaufen und dann nochmal 2 zusätzlich.

nescafe dolce gusto preludio intenso erfahrungen wachmacher lifestyle blog münchen

nescafe dolce gusto preludio intenso erfahrungen wachmacher lifestyle blog münchen

Zum Kaffee frühstücken wir gerne eine Smoothie Bowl, wie die, die ihr hier seht. Dazu mixen wir einfach gefrorene Früchte, wie Beeren und Bananen mit ein bisschen Joghurt, Milch oder Mandelmilch und dekorieren die Bowl dann mit frischen Früchten, Granola, Koksraspeln und ähnlichem. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt und wir frühstücken das wirklich super gerne. Übrigens schaffen wir es eigentlich nie, mal wirklich nur zu frühstücken, sondern sitzen meistens währenddessen schon am Laptop. Wir haben uns zwar vorgenommen, das Frühstück erst mal zu genießen, bevor der Trubel losgeht, aber irgendwie schaffen wir es meist doch nicht. Dafür lassen wir es in der früh gerne ruhig angehen, wenn wir die Gelegenheit dazu haben und lesen gerne andere Blogs, oder schauen Insta Stories.

nescafe dolce gusto preludio intenso erfahrungen wachmacher lifestyle blog münchen

Außerdem lesen wir in letzter Zeit wieder mehr Print Magazine, denn auch da findet man nach wie vor tolle Trends und Teile. Generell schauen wir viel, was um uns rum passiert. Nicht, weil wir irgendwas kopieren wollen, sondern weil wir das für uns sehr inspirierend finden und es uns großen Spaß macht. Ebenfalls wichtig: Termine und To Do Listen. Da wir zu zweit sind und ständig durcheinander kommen, wer wann was vorhat, wer den Hund mitnimmt und wann wir auf welchen Events sind, haben wir uns angewöhnt, unsere Termine in einen Planer zu schreiben, der auf unserem Schreibtisch liegt, sodass wir beide jederzeit den Überblick haben. Das erleichtert uns den Arbeitsalltag extrem und wir haben außerdem im Blick, welchen Content wir in der Woche noch produzieren müssen und welche Events anstehen.

nescafe dolce gusto preludio intenso erfahrungen wachmacher lifestyle blog münchen

nescafe dolce gusto preludio intenso erfahrungen wachmacher lifestyle blog münchen

Nach so einem leckere Frühstück inklusive extra großem Kaffee und ein bisschen Recherche, startet dann bei uns auch oft schon der eigentliche Arbeitstag, der eigentlich immer anders aussieht, aber zu ca 70% im Büro stattfindet. Oft denkt man gar nicht, dass es sich beim Bloggen um einen Schreibtischjob handelt und natürlich ist das auch nicht nur so, aber einen Großteil unserer Arbeit findet tatsächlich in unserem Büro statt. Wir finden den Mix super und uns macht die Büroarbeit Spaß. Mit so einem leckeren Frühstück plus extra großem Wachmacher am Morgen ist das aber auch kein Wunder.Was macht/braucht ihr, um morgens wach zu werden?

Das könnte dich auch interessieren:

Dirndl Secrets w/ Ludwig & Therese Transparenz: Anzeige/Werbung in freundlicher Kooperation mit Ludwig & Therese. Wir machen heute mit unserem kleinen Oktoberfest Countdown weiter ...
Dirndl Time w/ Ludwig & Therese Transparenz: Anzeige/Werbung in freundlicher Kooperation mit Ludwig & Therese. Endlich ist es wieder soweit und wir haben den allerersten Dirndlp...
Atelier of Taste w/ Grey Goose Transparenz: Anzeige/Werbung in freundlicher Kooperation mit Grey Goose. Auch heute haben wir einen Fashionweek Post aus Berlin für euch. Dieses Mal ...

Share

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  1. Sophia says

    Liebe A, liebe E,
    mal wieder eine wunderschöne Bilderstrecke!
    Ich bin “Typ Eule”, also nicht gerade ein Morgenmensch. Wenn ich es aber rechtzeitig aus dem Bett schaffe, starte ich neben dem obligatorischen Glas Wasser mit einer ausgepressten Zitrone und dem großen Cappuccino mit einer Schüssel Overnightoats mit Beeren. Vorteil: Kann man am Abend vorher vorbereiten. Nachteil: Man muss auch drandenken. ;)

    Liebe Grüße nach München,
    Sophia

  2. Julia says

    Unfassbar toller Beitrag mit richtig tollen Bildern, sehr gelungen! :)
    Ein großer Café, ein großes Müsli und Insta-Stories + Radio im Hintergrund der perfekte Start in den Tag für mich!

    LG Julia <3

  3. Melli says

    Ich bin so verliebt in euer Office/Living Room. Könnte man euch als Inneneinrichter engagieren, würde ich das wohl tun!
    Die Nescafé sagt mir leider gar nicht zu, da bin ich eher Team Nespresse – “what else?” :D
    Aber das ist ja Geschmackssache…
    Ansonsten tolle Tipps – was würde ich nur dafür geben, zumindest einmal unter der Woche Home Office machen zu dürfen.

    Liebst, Melli