Welcome to our new workroom

Arbeitszimmer-Büro-Inspiration-kleiner-Raum-lifestyle-blog-München

Ja es hat gefühlt hundert Jahre gedauert, aber heute ist es endlich soweit: Der lang ersehnte Post zu unserem neuen Arbeitszimmer ist online und ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie froh wir sind, dass dieses Projekt endlich abgeschlossen ist. Es hat uns unglaublich viel Spaß gemacht, alles zu planen und fertigzustellen und wir wir auch ein bisschen stolz, dass das was wir uns da in unseren Köpfen ausgemalt haben, auch in Realität vorzeigbar ist. Das ist nämlich immer so eine Sache, wenn man sich einen Raum Stück für Stück und aus verschiedenen Onlineshops zusammenwürfelt, aber wir denken, wir haben das für uns recht gut gelöst. Da Möbel gerne mal längere Lieferzeiten haben, jetzt es jetzt doch etwas gedauert, aber nun ist endlich alles fertig und wir konnten es gar nicht erwarten, euch das Ergebnis zu zeigen.

Vielleicht noch kurz vorweg: Wir haben eine relativ kleine Wohnung und unser Büro hat gerade mal 12qm. Die Herausforderung war also, einen ausreichend großen Workspace für uns beide, aber auch ein wenig Stauraum in diesen Raum zu packen, ohne dass es vollgestopft aussieht und das ganze möglichst stylisch nach unseren Vorstellungen zu gestalten. Das trifft mit Sicherheit nicht den Geschmack von Jedermann, aber wir lieben es und fühlen uns hier pudelwohl.

workroom Inspiration Arbeitszimmer kleiner Raum gestalten lifestyle blog münchen

Gleich zu Beginn zeigen wir euch das Keypiece unseres Büros, unseren Tisch. Wir haben uns bewusst gegen zwei Schreibtische und für einen großen Esstisch als Schreibtisch entschieden, an dem wir bequem gegenüber arbeiten können und den man natürlich auch als Esstisch nutzen kann, wenn man mal Gäste hat. Das war immer so ein kleiner Traum von mir, das sich mal ein paar Leute einladen und einen Brunch oder ein Dinner veranstalten kann und davor war das absolut nicht möglich. In Zukunft wird das aber mit Sicherheit ab und zu mal stattfinden und wir lieben unseren Tisch wirklich total. Gefunden haben wir ihn bei Home24, ebenso wie die Stühle. Da war es uns wichtig, dass sie eben nicht nur stylisch, sondern auch bequem sind, da wir teilweise 10 Stunden täglich dort sitzen und natürlich keine Rückenschmerzen bekommen wollen. Unsere Stühle sind aber wirklich bequem und wie ihr seht, liegt auch Karli fast immer auf seinem Stuhl neben uns.

Da uns viele nach unserer Wandfarbe gefragt haben: Das ist eine matte Farbe von Alpina, die sich ‘Stärke der Berge‘ nennt. Für uns ist es das perfekte Steingrau und auch das Auftragen war kein Problem. Bei Eileen im Schlafzimmer haben wir übrigens die Alpina Betonoptik verwendet, was ebenfalls super easy ging. Das seht ihr dann im nächsten Interior Post nochmal, oder ihr könnt euch das Ergebnis auf Instagram schon anschauen. Das Streichen war übrigens generell keine wilde Sache und wir waren recht schnell damit durch. Mit dem Ergebnis sind wir super zufrieden.

workroom Inspiration Arbeitszimmer kleiner Raum gestalten lifestyle blog münchen

Unsere Lampen sind von Vivaleuchten. Den Shop haben wir beim Stöbern gefunden und waren wirklich begeistert von der Auswahl. Vor allem die Preise sind echt in Ordnung, denn was man für eine schöne Lampe ausgeben kann, wurde uns auch erst jetzt klar und deshalb können wir den Shop wirklich empfehlen. Unsere Deckenlampe besteht eigentlich eis drei Einzelleuchten, da das aber zu viel für den kleinen Raum gewesen wäre, haben wir nur zwei hier aufgehängt und die dritte drüben bei Eileen. Die Leuchtmittel haben wir von Amazon, es gibt sie aber bestimmt auch in vielen Baumärkten. Auch unsere Schreibtischlampe fügt sich unserer Meinung nach gut ein und wir finden es toll, dass wir so noch einen goldenen Akzent setzen konnten.

Unser großer 2 auf 3 Meter Teppich ist von Otto, ebenso wie einige andere Sachen, die ihr hier noch sehen werdet. Das kleine Fell auf dem Stuhl ist von Onloom Teppiche. Da haben wir auch einiges gefunden, wie beispielsweise auch die Teppiche in meinem Schlafzimmer.

Wer sich jetzt noch fragt, woher die Blumen sind: Die sind von bloomon und wir lassen uns aktuell alle zwei Wochen neue liefern. Die Sträuße sehen immer anders aus, sind aber immer wunderschön und für uns der perfekte Hingucker auf dem großen Tisch. Mit dem Code SJXBLOOMON bekommt ihr die Vase übrigens gratis dazu.

workroom Inspiration Arbeitszimmer kleiner Raum gestalten lifestyle blog münchen

1. Schaffell Nadine Grau // 2. Asymmetrische Hängelampe Cora // 3. Esstisch Tamati 1 // 4. Teppich GMK Home // 5. Zuiver Omg Stühle // 6. Glänzende Tischlampe
 

Wie gefällt euch unser Arbeitsplatz? Wir sind wirklich super zufrieden damit und arbeiten hier so produktiv und entspannt, wie noch nie zuvor. Ein tolles Gefühl!

workroom Inspiration Arbeitszimmer kleiner Raum gestalten lifestyle blog münchen

Als nächstes kommen wir zur zweiten ‘Ecke’ unseres Büros, die wir ebenfalls sehr liebevoll und akribisch geplant haben. Uns war von Anfang an klar, dass wir in unserem Arbeitszimmer wenigstens ein bisschen Stauraum in Form einer Kommode oder eines Sideboards schaffen wollen. Die komplette Fotoausrüstung sollte hier Platz finden, ebenso wie der ganze Bürokram, also Briefumschläge, Tesafilm, Locher und unsere ganzen Unterlagen. Einfach war das nicht, da wir den Raum wie schon erwähnt nicht zustellen wollten.

Außerdem sollte dieses Sideboard auch der Platz für unsere neuen Speaker werden, denn ohne Musik geht bei uns im Büro gar nichts. Das war übrigens ebenfalls ein sehr langwieriges Thema, hier das richtige Soundsystem zu finden, denn wir wollten unbedingt etwas, das optisch unseren Ansprüchen entspricht und trotzdem einen tollen Sound hat. Bei letzterem bin ich nämlich ziemlich anspruchsvoll und es ist nicht so einfach, mich hier zufrieden zustellen. Entschieden haben wir uns schlussendlich für zwei der Orbs von Tivoli Audio.  Die fügen sich unserer Meinung nach wunderbar in unsere Einrichtung ein und überzeugen auch Soundtechnisch. Man kann sie ganz einfach via Bluetooth oder Wlan mit dem Smartphone oder Laptop verbinden und mit der App verschiedene Geräte zu einer Gruppe zusammen fügen. Das bedeutet, man kann mehrere Lautsprecher auch aus verschiedenen Räumen zusammen schalten und somit die gleiche Musik in der ganzen Wohnung hören, wenn man möchte. Das finden wir absolut genial, denn dieses System ist beliebig erweiterbar und ich könnte mir beispielsweise auch noch einen oder zwei Lautsprecher mehr ins Schlafzimmer stellen, um dort die gleiche Musik zu hören. Natürlich kann man aber auch mehrere Gruppen erstellen und dort verschiedene Musik laufen lassen. Ganz so wie man möchte.

Wenn ihr auf der Suche nach so einen erweiterbaren Soundsystem sein, solltet ihr euch Tivoli Audio unbedingt anschauen. Es gibt hier beispielsweise auch ein Radio im Retro Design, für alle die gerne Radio hören und wert auf Design legen. Die Produkte von Tivoli Audio sind irgendwie fast schon Kunst und wir haben uns riesig gefreut, als wir das entdeckt haben und somit etwas hatten, was auch unseren optischen Ansprüchen gerecht wird und sich in unsere Einrichtung einfügt, ohne zu sehr nach ‘Technik’ auszusehen.

workroom Inspiration Arbeitszimmer kleiner Raum gestalten lifestyle blog München tivoli audio

Das Sideboard an sich haben wir ebenfalls bei Otto gefunden und wir waren sogar relativ fix beim Aufbau. Darin sind wir wohl aber mittlerweile auch fast schon Profis, denn wir haben in den letzten Woche wirklich haufenweise Zeug aufgebaut. Die Optik finden wir ebenfalls total cool und es fügt sich unserer Meinung nach sehr gut in unser Büro ein.

Dekoriert haben wir es mit verschiedenen Vasen und einigen selbst geschossenen Bildern. Nach denen werden wir sehr oft gefragt, aber aktuell kann man sie (noch) nirgends kaufen, da sie wie gesagt selbst gemacht sind.

workroom Inspiration Arbeitszimmer kleiner Raum gestalten lifestyle blog München tivoli audio

1. Leonardo Vase // 2. Bloomingville Korb // 3. Sideboard // 4. Kunstkaktus // 5. Tivoli Audio Orb
 

Wie ihr seht, haben wir außerdem auch einen Kaktus bei uns im Büro stehen und nein, der ist nicht echt. Wir haben uns für einen künstlichen Kaktus entschieden und finden, dass er dafür aber schon ziemlich echt aussieht. Bezüglich Pflanzen kommt hier mit Sicherheit auch noch mehr, aber das ist wahrscheinlich so ein Feinschliff, der sich jetzt über Monate zieht. Wir sind auf jeden Fall super zufrieden mit unserem Sideboard, der Deko und unserem Soundsystem und finden, es rundet unser Büro perfekt ab.

workroom Inspiration Arbeitszimmer kleiner Raum gestalten lifestyle blog münchen

Das war’s dann auch schon wieder mit unserem Arbeitszimmer und wir hoffen, es hat euch gefallen und der ein oder andere kann sich vielleicht etwas Inspiration daraus ziehen. Uns hat das Planen wie erwähnt großen Spaß gemacht, wir sind aber auch froh, dass es jetzt endlich fertig ist und wir entspannt hier arbeiten können. In dieser kreativen Umgebung entstehen auch in Zukunft mit Sicherheit viele tolle Ideen und wir freuen uns riesig, wenn ihr uns auf diesem Weg begleitet!

Transparenz: Anzeige/Werbung, da dieser Post gesponserte Produkte von Otto, Tivoli Audio, Alpina, Vivaleuchten, bloomon und Onloom Teppiche enthält.

Das könnte dich auch interessieren:

Eileen // Bedroom inspirations w/ Otto Heute ist es endlich soweit und unser vorerst letzter Interior-Post geht online. Mein Schlafzimmer bildet sozusagen den krönenden Abschluss und wir si...
Anja // Bedroom Impressions Freund, ihr könnt euch nicht vorstellen, wie sehr wir uns freuen, dass heute endlich der erste Interior Post auf unserem Blog online geht. In unserem ...

Share

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  1. says

    Das Arbeitszimmer ist echt schön geworden! Ich mache meinen Arbeitsplatz bald neu und da ist es immer schön ein wenig Inspiration zu finden :)
    Wir haben übrigens unser Schlafzimmer vor kurzem neu gemacht und waren auch am überlegen, ob wir nicht eine Wand so dunkel machen wollen. Schlussendlich haben wir uns dann aber für ein etwas helleres Grau entschieden. Das dunkle sieht aber auch echt gut aus!
    Liebe Grüße,
    Leni :)
    http://www.sinnessuche.de

  2. says

    WOW! Das Zimmer ist wirklich ein Traum! Für meinen Geschmack ein bisschen zu dunkel, aber eine traumhafte Abwechslung zum ganzen weiß das man auf Instagram und Co sieht. Ihr habt wirklich ein Auge für tolles Design!

    Liebe Grüße,
    Waky von hello black.net