Weekly Highlights // KW 15 & 16

Auch heute haben wir wieder die Ereignisse der vergangenen beiden Wochen zusammengefasst und wir können es gar nicht glauben, dass es heute hier auf dem Blog endlich wieder sommerliche Bilder zu sehen gibt. Vor allem das vergangene Wochenende war der absolute Burner und wir merken immer mehr, wie ausgehungert wir sind, nach Sonne, kurzen Kleidern und kalten Drinks. Diese kurze Preview für ein Lebensgefühl, das wir jetzt über ein halbes Jahr sehr schmerzlich vermisst haben, war gleichermaßen wunderschön und auch irgendwie beängstigend, denn im April kann bekanntlich noch alles passieren.

Wir bleiben jetzt aber mal positiv, haben die warmen Sachen schon längst eingemottet und freuen uns einfach auf alle warmen Tage, die noch kommen werden. In den letzten beiden Wochen waren wir demnach super viel draußen, haben Eis und Pizza gegessen, uns mit Frank & Philipp getroffen, waren auf Pressdays und haben uns sogar mal zwei Tage genommen, uns einfach nur platt im Englischen Garten in die Sonne zu legen und das warme Wetter so richtig zu genießen.


Den Anfang macht heute gleich unser Foto Date mit Frank & Philipp. Das haben wir in den vergangenen drei Jahren, in denen wir die beiden jetzt schon kennen, viel zu selten gemacht. Wer seinen Blog als Duo führt, so wie Eileen und ich, aber auch die Jungs, der hat zwar das Glück, dass man sich gegenseitig fotografieren kann, wenn jedoch mal beide auf’s Foto sollen, wird es da schon schwierig. Deshalb werden wir das diese Woche auch mit Sicherheit nochmal machen, denn wie kann man besser Arbeit und Freunde treffen miteinander verbinden? Kleiner Fun fact übrigens am Rande: Als ich mit den beiden Jungs gepost habe, war meine Vorgabe an Eileen nur ‚Ich möchte bitte nicht so aussehen, als wäre ich die Leihmutter der beiden!‘ Hat sie hinbekommen, oder? Währenddessen war es nämlich schon seltsam, mit den beiden zu posen, denn Frank und Philipp sind echt ziemliche Profis und sehen auf Fotos beide immer super cool aus. Nicht so wie bei Eileen und mir, wo immer eine die Augen zu hat oder blöd guckt. Ein gutes Foto von uns beiden zu bekommen, ist echt nicht so einfach und auch allein ist das bei uns so eine Sache und oft mehr Ausprobieren, als wirklich Wissen, was gut aussieht. Danach haben wir den beiden übrigens geholfen, ihren Weinvorrat wegzutrinken (selbstlos, ich weiß) und haben den ersten Abend dieses Jahr auf einem Balkon verbracht. Wir selbst haben ja leider keinen und sind deshalb immer Feuer und Flamme, wenn uns jemand auf seinen Balkon einlädt. So ganz ohne Heizpilz ging es zwar noch nicht, aber wir haben es trotzdem sehr genossen.

Außerdem waren wir in den letzten beiden Wochen auch mal wieder auf Pressdays unterwegs und haben uns die ein oder andere neue Kollektion angeschaut. Vor allem die ‚Wunderkammer‘ Kollektion für den kommenden Herbst/Winter von Aigner hat es uns wieder total angetan und wie viele wissen, lieben wir unsere Aigner Taschen über alles und waren auch dieses Mal überwältigt von den Mustern und Modellen. Als Deko standen da im Showroom übrigens ganz alte Aigner Koffer, die der Besitzer teilweise von Flohmärkten zusammen gekauft hat. Sowas finden wir immer total spannend und wir mögen diesen Vintage Charme. Vielleicht müsste man da mal in Omas Keller graben, ob die auch noch irgendwo so coole Koffer rumstehen hat.

Außerdem waren wir auch noch bei einer Agentur und haben uns da viele Marken angeschaut. Absolute Highlights waren unserer Meinung nach wie in Pudertönen gehaltene Kollektion von by Dimitri, diese wilde Kussmund Brille (durch die man im Übrigen rein gar nichts gesehen hat, weil die Gläser so dick waren) und der Pulli von Guess.

Kommen wir also zu den sommerlichen Schlemmereien der letzten beiden Wochen. Es gab Curry und Reisnudel Salat bei unserem geliebten Asia Feinkost in der Türkenstraße, Eis und Pizza bei Bartu (classic) und Eileen hat sogar ihr Fahrrad wieder rausgeholt und ist mit Karl als Navigator im Körbchen in den Englischen Garten geradelt. Übrigens hat sie die Reifen nach dem langen Winter sogar höchstpersönlich wieder ordentlich aufgepumpt. Wer braucht da schon Männer?

Vergangenen Samstag war Eileen dann auf dem Flohmarkt auf der Theresienwiese. Wir waren beide davor noch nie dort und es ist schon wirklich ziemlich eindrucksvoll. Außerdem ist es echt der Wahnsinn, was die Leute dort alles verkaufen. Da stand zum Beispiel einfach ein Fenster. Keine Ahnung, was man damit machen soll, aber man konnte es kaufen. Wer gerade seine Wohnung neu einrichtet und ein bisschen in die Vintage Richtung gehen will, konnte dort mit Sicherheit das ein oder andere coole Teil finden. Natürlich ist es aber Stöbern und Handeln und das muss man mögen. Eine einmalige Erfahrung war es aber auf jeden Fall.


Am Sonntag war ich dann meine Familie besuchen, während Eileen und Karli hier in München die Sonne genossen haben. Ich war sogar mit meiner Mama in einem Tulpenfeld, in dem man sich die Blumen selbst schneidet und hab mich fast ein bisschen wie im niederländischen Keukenhof gefühlt. In der Mini Variante natürlich, aber schön war’s trotzdem. Auf dem Weg dort hin hab ich im Zug das Buch ‚Call me by your name‚ angefangen und tatsächlich auch an dem Tag fertig gelesen. Das ist ungefähr mal die schönste und schrecklichste Liebesgeschichte ever und ich bin ganz ehrlich: Das letzte Drittel hab ich nur noch geheult. Das ist mir zuletzt bei ‚The Notebook‚ von Nicholas Sparks passiert und das ist echt schon ne Weile her. Im vergleich dazu ist ‚Call me by your name‘ übrigens null kitschig, sondern sehr ehrlich und intellektuell. Wer also Lust auf eine wunderschöne und gleichzeitig schrecklich traurige Liebesgeschichte hat, sollte sich das definitiv mal anschauen. Den Film habe ich noch nicht gesehen, das werde ich aber definitiv noch nachholen. Und mir eine Packung Taschentücher bereitlegen, denn auch da wird mit Sicherheit wieder geflennt. Hach.

 

Das könnte dich auch interessieren:

Weekly Highlights // KW 17 & 18 Auch heute starten wir wieder mit einem Rückblick in die neue Woche. In den vergangenen 14 Tagen war bei uns einiges los, es gab (mal wieder) eine Rei...
Weekly Highlights //KW 13 & 14 Wir haben heute nach zweiwöchiger Pause endlich wieder einen Wochenrückblick für euch. 'Können wir den nächste Woche machen? Irgendwie ist doch gar ni...

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.