Anja // Sakura

outfit japanisch bluse aigner Tasche asos fashion blog münchen

Dieses Jahr hat sie wirklich keiner ausgelassen, die obligatorischen Bilder vor riesigen rosa Zierkirschbäumen. Auch wir konnten es natürlich nicht lassen, denn die Kirschblüte ist jedes Jahr wieder ein Highlight für jeden Blogger und jeden Fotografen. Natürlich ist es unglaublich schade, dass die Bäume nur einige Tage blühen, denn wenn es nach uns ginge, könnten wir uns die rosa Blüten definitiv noch ein paar Wochen mehr anschauen. Wie schön wäre es außerdem, mal zur Kirschblüte in Japan zu sein? Das wäre tatsächlich so ein kleiner Lebenstraum. 

Lange Rede, kurzer Sinn: Kirschblüten sind wunderschön und sehr inspirierend und so ist es nicht verwunderlich, dass mein heutiges Outfit auch einen japanischen Touch hat. Die Bluse war Liebe auf den ersten Blick und ich finde sie sowohl zu dieser raffinierten Hose mit Rüschen, als auch zu einer Jeans einfach toll. Auch wenn die Kirschbäume bei uns in München mittlerweile verblüht sind: Die Kirschblüte/Sakura steht in Japan  für die weibliche Schönheit und das ist doch eine tolle Assoziation.

outfit japanisch bluse aigner Tasche asos fashion blog münchen

outfit japanisch bluse aigner Tasche asos fashion blog münchen

 

 

outfit japanisch bluse aigner Tasche asos fashion blog münchen

outfit japanisch bluse aigner Tasche asos fashion blog münchen

Ich trage:

Bluse: Asos (hier)

Mantel: Asos (hier)

Hose: Asos (hier)

Transparenz: Anzeige, da dieser Post gesponserte Produkte von Asos enthält. 

Das könnte dich auch interessieren:

Eileen // Summer Dancer Wir machen heute mit einem sommerlichen Outfit von mir weiter, denn dieser tolle Rock war wirklich Liebe auf den ersten Blick. Irgendwie hab ich mich ...
Anja // Red Bodysuit Wir haben diese Woche wieder ein Outfit von mir für euch und es ist mal wieder ein recht typisches Outfit für mich. Weite Hosen sind einfach total mei...
Weekly Highlights // KW 23 Wir starten heute nach einem grandiosen Sommerwochenende in die neue Woche und haben natürlich wieder einiges über die letzten Tage zu erzählen. Letzt...

Share

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *