Anja // Monatsfavoriten März

Transparenz: Unbezahlte Werbung / Anzeige.

Besser spät als nie haben wir heute meine Favoriten aus dem Monat März für euch. Ich war zwar auch schon im Februar dran, aber da ich momentan sehr fleißig teste und E lieber bei altbewährtem bleibt, gibt es heute wieder meine Favoriten aus den vergangenen Wochen für euch. Mit dabei ist wie immer Skincare, dekorative Kosmetik und heute sogar mal Haargummis. Diejenigen, die unsere Instagram Stories gucken, werden jetzt schon wissen, worum es geht, denn dort habe ich bereits von diesen Gamechanger Haargummis geschwärmt.

Becca First Light Priming Filter 

Den Anfang macht heute ein Primer und zwar der First Light Priming Filter von Becca. Das ist ein feuchtigkeitsspendender Primer, der der Haut einen absoluten Frischkick gibt und sie strahlend und wach aussehen lässt. Ich benutze ja meist eher Silikonprimer, die einem die Poren ausradieren, oder schimmernde Primer, wie beispielsweise den Wonderglow von Charlotte Tilbury. Zu reinen Feuchtigkeitsprimern greife ich sonst eher selten, weil ich das ja bereits mit meiner Skincare unter dem Primer löse, aber irgendwie mag ich diesen trotzdem sehr gerne und habe ihn in letzter Zeit ständig benutzt. Für alle, die noch auf der Suche nach so einen Primer sind: Dieser hier ist wirklich klasse!

Anastasia Beverly Hills Soft Glam Eyeshadow Palette

Weiter geht es ebenfalls mit einem Neuzugang, der sich aber schon jetzt zu einem absoluten Favoriten gemausert hat. Die Rede ist von der Soft Glam Eyeshadow Palette von Anastasia Beverly Hills, die schon jetzt meine absolute Lieblingspalette ist. Ich hatte euch auf Stories vor ein paar Wochen erzählt, dass ich alle meine Naked Paletten eingemottet habe, da ich sie aktuell einfach nicht mehr benutze. Ich habe sie wirklich viele Jahre lang verwendet und irgendwie kam der Punkt, wo sie mich nicht mehr inspiriert haben und ich gerne etwas neues probieren wollte. Daher ist diese Palette von Anastasia bei mir eingezogen (und um ehrlich zu sein noch zwei andere…) und ich bin wirklich unfassbar begeistert! Die Lidschatten sind ganz anders formuliert, als die von Urban Decay und definitiv nichts für Anfänger, weil sie sehr stark pigmentiert sind und man unglaublich vorsichtig sein muss, aber man kann mit dieser Palette wirklich alles schminken. Vom alltäglichen, brauen Look bis hin zum dunkelroten smoky Abendmakeup. Ich kann sie euch wirklich sehr ans Herz legen!

Sunday Riley A+ High-Dose Retinoid Serum

Weiter geht es mit einem Skincare Produkt, das ich auch noch nicht so lange habe, bisher aber wirklich sehr gerne benutze! Die Rede ist vom neuen Retinol Produkt von Sunday Riley, das mich ab Launch unglaublich interessiert hat. Ich benutze ja schon seit mehreren Jahren Retinol als festen Bestandteil meiner Routine und habe bisher eigentlich nur die von Paulas Choice verwendet. Damit war ich auch sehr zufrieden, aber trotzdem wollte ich gerne mal was neues ausprobieren. Bei diesem hier sollte man sich nicht von den 6,5% irreführen lassen, die auf der Verpackung stehen. Wenn dem so wäre, hätte ich wohl keine Haut mehr… Es handelt sich hier um einen Blend aus mehreren Dingen und ich habe bisher von diesem Produkt keine Irritationen bekommen. Als ‚Anfänger-Retinol‘ würde ich es jedoch auch nicht gerade bezeichnen, aber vielleicht mache ich darüber nochmal einen extra Artikel, da das Thema wirklich sehr komplex ist.

Darphin Nourishing Lip Oilgloss

Als nächstes möchte ich euch gerne noch ein Pflegeprodukt für die Lippen vorstellen. Ich war ja ziemlich verzweifelt, dass die Overnight Lip Mark von Clinique aus dem Sortiment geht und umso erleichterter, dass sie in neuer Verpackung wohl wiederkommt. Nichts desto Trotz habe ich mich natürlich auf die Suche nach Alternativen gemacht und muss gleich vorweg sagen: Es gibt keine. Weder die 8 hour cream von Elizabeth Arden noch sonst irgendwas kommt komplett an dieses Produkt von Clinique dran. Nichts desto trotz gibt es natürlich gute Produkte, wie eben die oben genannte 8 hour cream, oder eben auch dieses Lipoil von Darphin, bei dem ich das um ehrlich zu sein gar nicht erwartet hatte. Ich dachte, das sei einfach ein durchsichtiger Gloss, aber es ist wirklich ein super pflegendes Öl, das ich mittlerweile wahnsinnig gerne benutze.

 

Slip Silk Large Scrunchies

Last but not least möchte ich euch noch meine absoluten Gamechanger im Bereich Haargummis vorstellen. Ich hatte sie wie schon erwähnt auf Stories gezeigt, denn die Teile sind der absolute Wahnsinn. Ich bin ja sonst wirklich Team Invisibobble aber die Scrunchies von Slip Silk sind noch besser. Sie bestehen aus reiner Seide und hinterlassen selbst bei mir keinen Knick im Haar. Und ich habe eigentlich immer einen Knick… Außerdem sind sie wunderschön, fühlen sich toll an und sind die Investition meiner Meinung nach absolut wert.

 

Dieser Artikel beinhaltet einige Affiliate Links zu diversen Onlineshops. Beim Klick darauf wird ein Cookie gesetzt und wir verdienen eine kleine Provision, falls etwas über unseren Link im jeweiligen Onlineshop gekauft wird. Für den Käufer entstehen hierdurch keine zusätzlichen Kosten. Nähere Informationen dazu, welche Affiliate Programme wir nutzen und wie du die Setzung des Cookies verhindern kannst, findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dich auch interessieren:

Anja // Monatsfavoriten August Transparenz: Unbezahlte Werbung / Anzeige.  Ich habe mich heute mal wieder durch mein Kosmetik Arsenal gewühlt und stelle euch die Produkte vor, die ...
Skincare Series // Vitamin C Transparenz: Unbezahlte Werbung / Anzeige. Nachdem meine kleine Skincare Serie hier auf dem Blog bereits vor einiger Zeit mit Retinol gestartet ist u...