Game Changer 2018

Transparenz: Unbezahlte Werbung / Anzeige.

Auch dieses Jahr gab es wieder Produkte, die uns überzeugt haben, Produkte, die wir nicht so toll fanden und Produkte, die uns bewusst oder unbewusst das ganze Jahr herb begleitet haben. Und dann gab es da noch sie: Die Game Changer. Die Produkte, die unser Leben tatsächlich ein bisschen verändert haben und ohne die wir wirklich nicht mehr sein wollen. Die meisten davon sind aus dem Beauty Bereich, aber auch dieses Jahr hat sich wieder ein Random Favourite eingeschlichen, ohne den wirklich niemand leben müssen sollte! Also Vorhang auf für unsere absoluten Game Changer aus den vergangenen 12 Monaten!

Elizabeth Arden Eight Hour Cream // Estée Lauder Idealist Pore Minimizing Serum 

Den Anfang machen heute gleich mal zwei dieser Produkte, die wirklich einen sichtbaren Unterschied machen und ohne die ich nicht mehr sein will. Die Eight Hour Cream von Elizabeth Arden ist ein Multibalm, den ich hauptsächlich für die Lippen und für trockene Stellen an den Handrücken verwende. Zugegeben – an den Geruch werde ich mich wohl nie gewöhnen, den finde ich persönlich echt ekelhaft, aber er verfliegt sehr schnell und die Pflegewirkung macht das definitiv wett. Letztes Jahr haben wir euch ja die Lippenpflege von Clinique vorgestellt, die ich auch nach wie vor ‚besser‘ finde, weil sie einfach noch reichhaltiger ist, aber der Eight Hour Cream kommt da fast ran und ist vor allem als Pflege unter dem Lippenstift besser geeignet, als Pep Start von Clinique. Das ist dafür nämlich fast schon zu heftig.

Außerdem habe ich mir dieses Jahr endlich wieder das Idealist Serum von Estée Lauder gekauft, ein Serum das ich mir immer mal wieder hole und jedes mal super traurig bin, wenn es leer ist. Das ist eins von diesen Seren, die wirklich einen sichtbaren Unterschied machen und zwar ab der ersten Anwendung. Ich sage immer, dieses Serum ist wie Instant Photoshop aus der Flasche. Man sieht sofort irgendwie weichgezeichnet aus, die Poren verschwinden und der Teint ist ganz samtig matt. Ich persönlich gebe meinem Teint den Glow dann gerne mit einem Glow Primer zurück (beispielsweise mit diesem hier) und die Kombi ist wirklich der Wahnsinn. Sogar meine Mama benutzt Idealist mittlerweile täglich und man sieht wirklich sofort einen Unterschied.

Maria Nila Sheer Silver Shampoo  // Maria Nila Sheer Silver Conditioner

Auch wenn E diese Produkte jetzt nicht mehr benutzen kann – als Blondine waren das Sheer Silver Shampoo und der dazugehörige Conditioner wirklich das einzige, was ihren Haaren einen dauerhaft kühlen Ton gegeben hat. Da hat sogar unser Frisör gesagt ‚Oh die Farbe hat aber gut gehalten!‘, wenn wir kamen. Wer also Blond ist und ebenfalls das Problem hat, dass die Haare mit der Zeit einen Gelbstich bekommen, sollte sich diese Produkte definitiv anschauen! Das war wirklich das erste Silbershampoo, das wirklich was getan hat. Alle anderen, die Eileen bisher ausprobiert hat (und das waren wirklich einige) haben nämlich rein gar nichts getan und waren somit schlichtweg Geldverschwendung.

Too Faced Peach Kiss Lipstick in Breakfast Club // Charlotte Tilbury Matte Revolution Lipstick in Pillow Talk

Kommen wir also zu zwei Lippenstift Favoriten, die wir alle beide das Jahr über wahnsinnig gerne getragen haben. Der erste ist ‚Breakfast Club‘ von Too Faced. Wir würden sagen, das ist das perfekte, matte Rot und wir kennen wirklich keinen roten Lippenstift, der so elegant verschwindet, wie dieser hier und dabei nicht bröselt oder übermäßig austrocknet. Das mit den roten Lippenstiften ist ja so eine Sache. Entweder sie halten Bombe, man kriegt sie gefühlt nie wieder ab und sie sind dermaßen trocken, dass es auch nicht mehr hübsch aussieht, oder eben man nimmt sie innerhalb von 15 Minuten zusammen mit seinem Essen oder Getränk zu sich und das war’s dann. Dieser hier hält super, lutscht sich wenn überhaupt gleichmäßig ab und nicht nur in der Mitte und trocknet nicht aus. Bravo, too faced!

Mindestens genauso gut ist ‚Pillow Talk‘ von Charlotte Tilbury. Das ist wahrscheinlich einer der perfektesten Nude /Rosenholz Töne, die es gibt und wir kennen wirklich keinen anderen Lippenstift, der wirklich jedem steht, zu jedem Outfit und jedem Make-up geht und sich im Prinzip auch noch ohne Spiegel und Lipliner auftragen Lässt. Die perfekte ‚My lips but better‘ Farbe, würden wir sagen. Wenn man mir alle Lippenstifte wegnehmen würde und ich dürfte nur einen behalten: Es wäre Pillow Talk.

Philips Fussel Rasierer 

Als nächstes möchten wir euch den einzigen Nicht-Beauty-Favoriten aus dem vergangenen Jahr vorstellen: Der Philips Fussel Rasierer. Dieses Teil hat unser Leben definitiv verändert, denn wir beide tragen unglaublich gerne Strick und hassen es, wenn sich schon nach kürzester Zeit kleine Knötchen bilden. Mit diesem Teil kann man die Knötchen einfach abrasieren und der Pulli oder Cadigan sieht wieder aus, wie neu. Ich habe wirklich selten so etwas befriedigendes getan, wie damit Fussel rasiert… ich kann damit Stunden verbringen. Leider ist der Akku leer und wir haben nicht die geringste Ahnung, wo wir das Ladekabel hingesteckt haben (es passt leider auch kein anderes), da müssen wir uns also definitiv mal auf die Suche begeben…

Charlotte Tilbury Filmstar Bronze & Glow 

Eine weiteres Produkt, das wir beide besitzen und dieses Jahr ungefähr tot geliebt haben (sieht man definitiv an den Gebrauchsspuren von E’s Exemplar), ist das ‚Filmstar Bronze & Flow‘ von Charlotte Tilbury. Ohne Witz, Leute: Wenn ihr das habt, braucht ihr keinen anderen Bronzer oder Highlighter mehr. Wir besitzen es beide seit dem Sommer und davor habe ich was Bronzer und Highlighter angeht, schon mehrere verschiedene benutzt. Seit dem ich das hier besitze, benutze ich gar nichts anderes mehr. Der Braunton vom Bronzer ist perfekt zum Contouring geeignet, der Highlighter ist super subtil und trotzdem wunderschön (man kann ihn natürlich auch etwas ‚dicker‘ auftragen) und ich wiederhole mich, aber holt euch dieses Kit und ihr braucht nichts anderes mehr. Punkt.

benefit gimme brow // benefit ka brow // benefit bad gal bang 

Als nächstes möchten wir euch E’s liebste Augenbrauen Kombi und die – ihrer Meinung nach – beste Mascara vorstellen. Eileen benutzt für die Augenbrauen eigentlich immer die Kombination aus Augenbrauenpomade und Augenbrauengel, genauer gesagt ‚Ka Brow‘ und ‚Gimme Brow‘. Das ist wirklich super individuell, ich komme beispielsweise mit Ka Brow gar nicht klar, aber für E ist die Kombi Game changing, weil es einfach auch super gut hält. Ka Brow ist ja wasserfest und auch wischfest und das ist natürlich schon super. Ihre liebste Mascara ist außerdem die ‚Bad gal bang Mascara, ebenfalls von benefit. Da kommt bisher leider auch nichts anderes ran.

Louis Vuitton Attrape Rêves

Kommen wir jetzt zu einem Duft Favoriten. Eileen ist was Düfte angeht seehehr picky. Sie ist vor allem kein Fan von ‚erwachsenen‘ Düften, so wie ich, was es manchmal ein bisschen schwer macht, weil man natürlich trotzdem ernstgenommen werden möchte. ‚Attrappe Rêves‘ von Louis Vuitton ist seit Jahren der erste Duft, der Eileen umgehauen hat. Und zwar so richtig. Wir haben ein bisschen geschnüffelt und sind uns beide einig, dass er in Richtung ‚Coco Mademoiselle‘ von Chanel geht, aber eben weniger erwachsen und etwas mädchenhafter, aber trotzdem intensiv und durchaus ernstzunehmend. Zugegeben – dieses Parfum ist so richtig teuer, aber E wird es sich wohl nachkaufen, weil es einfach wirklich wirklich toll ist.

Dieser Artikel beinhaltet einige Affiliate Links zu diversen Onlineshops. Beim Klick darauf wird ein Cookie gesetzt und wir verdienen eine kleine Provision, falls etwas über unseren Link im jeweiligen Onlineshop gekauft wird. Für den Käufer entstehen hierdurch keine zusätzlichen Kosten. Nähere Informationen dazu, welche Affiliate Programme wir nutzen und wie du die Setzung des Cookies verhindern kannst, findest du in unserer Datenschutzerklärung.

 

Das könnte dich auch interessieren:

Anja // Updated Skincare Morning Routine Transparenz: Unbezahlte Werbung / Anzeige. Da ich euch letztens auf Instagram Stories bereits ein Update meiner Abendroutine gezeigt habe und viele Z...
Make your hair winter ready w/ Maria Nila Transparenz: Anzeige / Werbung in freundlicher Kooperation mit Maria Nila Stockholm. Wir melden uns heute mit einem winterlichen Beautypost zurück, d...